KontaktKontakt
Weiteres Wachstum durch Fortsetzung der Buy-and-build-Strategie
17,8 Mio. €
EIGENKAPITALINVESTITION
8 Mio. €
Umsatz 2020
87
Mitarbeiter 2020

WICHTIGE FAKTEN IN KÜRZE

  • Behandlung von Patienten in der Nephrologie (Nierenheilkunde) inklusive Dialyse
  • Ziel: Aufbau einer tragfähigen Struktur für die Förderung und Durchführung der Heimdialyse 
  • Wachstum durch Fortsetzung der Buy-and-build-Strategie

operasan

INVESTITION DES
DBAG FUND VII

17,8 MIO. €

ANTEIL DBAG

3,2 MIO. €

MANAGEMENT-BUY-OUT

MEHRHEITLICHE
BETEILIGUNG DES
DBAG FUND VII

BETEILIGUNGSBEGINN

JANUAR 2021

UMSATZ IN MIO. € 

 

3

 

2018

 

7

 

2019

 

8

 

2020

Stand: 30. Juni 2021

4.000

Patienten versorgt operasan regeläßig in ihren Zentren

Mit der Beteiligung an operasan wächst unser Engagement im Fokussektor Healthcare. Mit einem erfahrenen Management-
team sind alle Weichen gestellt, um einen führenden Anbieter in der Nephrologie-
versorgung zu schaffen.

LUCAS HERBERT
MITGLIED DER GESCHÄFTSLEITUNG

PROFIL

operasan behandelt Patienten in der Nephrologie (Nierenheilkunde) inklusive Dialyse. Dies erfolgt in Kooperation mit niedergelassenen Ärzten und in eigenen Medizinischen Versorgungszentren. Das Ziel ist die qualitativ hochwertige Sicherstellung der Patientenversorgung so nah wie möglich bei den Patienten, idealerweise im häuslichen Umfeld oder im betreuenden Pflegeheim.

Ziel von operasan ist es, eine tragfähige Struktur für die Förderung und Durchführung der Heimdialyse aufzubauen. operasan übernimmt die Verantwortung für die Dialyse gegenüber den Patienten, den Krankenkassen und den Kassenärztlichen Vereinigungen. Sie entlastet die kooperierenden Ärzte von sämtlichen organisatorischen und administrativen Aufgaben, diese können sich auf die ärztliche Arbeit fokussieren. Dabei werden alle Verfahren der Heimdialyse berücksichtigt, die der Hämodialyse wie auch die der Bauchfelldialyse. Die Versorgung von Patienten in deren häuslichen Umfeld steht ebenso im Vordergrund der Arbeit wie die Versorgung in speziell dafür qualifizierten Einrichtungen der stationären Pflege und der Seniorenbetreuung.

Notwendig ist ein eng geknüpftes und effizient organisiertes Netzwerk ärztlicher Einrichtungen, Krankenhäuser, ambulanter und stationärer Pflegeeinrichtungen, Krankenkassen und Kassenärztlichen Vereinigungen, Apotheken und Pharmaunternehmen sowie der zuliefernden Industrie.

ENTWICKLUNGSPOTENZIAL

Der Aufbau, die Organisation und der Betrieb des Netzwerks, das den Namen dialyse@home trägt, ist Aufgabe und Zielsetzung von operasan. Der Anteil der Heimdialyse soll dadurch in Deutschland innerhalb von zehn Jahren auf über 20 Prozent gesteigert werden.

 

 

 

 

Verantwortlich aus dem Investmentteam

Lucas Herbert
Lucas Herbert

Mitglied der Geschäftsleitung

Lucas Herbert
+49 69 95787-208

Lucas Herbert

Mitglied der Geschäftsleitung

Lucas Herbert ist seit 2007 bei der Deutschen Beteiligungs AG beschäftigt und wurde 2015 zum Mitglied der Geschäftsleitung ernannt.

Lucas Herbert verfügt über 13 Jahre Erfahrung im Private-Equity-Bereich. In dieser Zeit hat er umfangreiches Wissen insbesondere in den Branchen IT-Services/Software, Maschinen- und Anlagenbau sowie im Gesundheitsdienstleistungsbereich gesammelt. Lucas Herbert engagierte sich bei einer Vielzahl von Unternehmensbeteiligungen und -veräußerungen. Dazu zählen unter anderem Romaco, Spheros, Gienanth und Silbitz. Zudem leitete er den Beteiligungsprozess an blikk,Cloudflight und operasan.

Er erlangte einen Master-Abschluss in Betriebswirtschaftslehre an der Rotterdam School of Management, Erasmus Universität, und studierte zudem an der Maastricht Universität sowie an der University of Newcastle, Australien.

Aktuelle Portfoliounternehmen

Silbitz operasan blikk Cloudflight Gienanth

Ehemalige Portfoliounternehmen

Lucas Herbert

Mitglied der Geschäftsleitung

+49 69 95787-208