DEEN

ORGANE DER GESELLSCHAFT

Aufsichtsrat


ANDREW RICHARDS, Vorsitzender

Geboren 1951. Wohnhaft in Bad Homburg v. d. Höhe. Britischer Staatsbürger. Geschäftsführer der PARE-Unternehmensberatungs GmbH, Bad Homburg v. d. Höhe.

Seit März 2004 Mitglied, seit März 2006 Vorsitzender des Aufsichtsrats der Deutschen Beteiligungs AG. Herr Richards ist zudem Vorsitzender des Präsidial- und Nominierungsausschusses sowie Mitglied im Prüfungsausschuss.

Andrew Richards arbeitete zunächst acht Jahre als Wirtschaftsprüfer bei Coopers & Lybrand (heute PricewaterhouseCoopers) und bei Arthur Andersen (heute Ernst & Young), bevor er 1980 in die britische Private-Equity-Gesellschaft 3i eintrat – zunächst in Birmingham, später in London. 1986 gründete er das Frankfurter 3i-Büro mit. Anfang 1990 wurde er zum Geschäftsführer der 3i Deutschland GmbH ernannt, zwischen 1996 und 2002 war er Alleingeschäftsführer der Gesellschaft. Von 2002 bis Mitte 2003 begleitete er das Unternehmen als Berater.



SONJA EDELER

Geboren 1976. Wohnhaft in Hannover. Leitung Finanz- und Rechnungswesen der Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel.

Seit Februar 2016 Mitglied des Aufsichtsrats der Deutschen Beteiligungs AG.

Bevor Sonja Edeler die Leitung des Bereichs Finanz- und Rechnungswesen der Dirk Rossmann GmBH im Jahr 2015 übernahm, arbeitete sie zwei Jahre im Bereich Konzernrechnungswesen und Steuern. Zuvor war sie vierzehn Jahre als Wirtschaftsprüferin, Steuerberaterin und Prokuristin bei der Deloitte & Touche GmbH Prüfungsgesellschaft tätig. Sonja Edeler studierte Betriebswirtschaftslehre an der Georg-August-Universität, Göttingen.



WILKEN FREIHERR VON HODENBERG

Geboren 1954. Wohnhaft in Hamburg. Rechtsanwalt in Hamburg.

Seit März 2013 Mitglied des Aufsichtsrats der Deutschen Beteiligungs AG. Herr von Hodenberg ist Mitglied im Prüfungsausschuss.

Wilken von Hodenberg war nahezu 13 Jahre – von Juli 2000 bis März 2013 – Mitglied und Sprecher des Vorstands der Deutschen Beteiligungs AG (DBAG). Vor seiner Zeit bei der DBAG war er zwei Jahre als Managing Director des Frankfurter Büros der Merrill Lynch Capital Markets Bank tätig. Von 1993 bis 1998 war von Hodenberg Geschäftsführer bei der Baring Brothers GmbH in Frankfurt, davor stellvertretender Geschäftsführer der Tengelmann Gruppe, Mülheim/Ruhr. Herr von Hodenberg begann seine Karriere in der JP Morgan Bank in New York und Frankfurt am Main. Er studierte Rechtswissenschaften in Hamburg und Lausanne. Seit Juni 2013 ist Wilken von Hodenberg Sprecher des Vorstands des Bundesverbandes Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK).



PHILIPP MÖLLER

Geboren 1980. Wohnhaft in Hamburg. Geschäftsführender Gesellschafter der Möller & Förster GmbH & Co. KG, Hamburg.

Seit März 2010 Mitglied des Aufsichtsrats der Deutschen Beteiligungs AG. Herr Möller ist Mitglied im Präsidial- und Nominierungsausschuss.

Vor seiner Banklehre in der Deutschen Bank AG war Philipp Möller von 1997 bis 2000 Geschäftsführender Gesellschafter der CityVox/CityVoice, Hamburg. Im Jahr 2005 arbeitete er als Assistent der Geschäftsführung der Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel. Seit 2006 ist er Geschäftsführender Gesellschafter der Möller & Förster GmbH & Co. KG, Hamburg. Philipp Möller studierte u.a. an der University of Hertfordshire, Hatfield, und an der Cologne Business School, Köln, sowie der Copenhagen Business School, Kopenhagen, und erwarb den Abschluss Bachelor of Arts in European Business Administration.



DR. HENDRIK OTTO

Geboren 1975. Wohnhaft in Düsseldorf. Rechtsanwalt, Mitglied des Vorstands der WEPA Industrieholding SE, Arnsberg.

Seit März 2011 Mitglied des Aufsichtsrats der Deutschen Beteiligungs AG. Herr Dr. Otto ist Mitglied im Prüfungsausschuss.

Dr. Hendrik Otto war bis Januar 2014 Partner in der Rechtsanwaltskanzlei Mayer Brown LLP in Düsseldorf, für die er 2006 zu arbeiten begonnen hatte. Nach anfänglicher Beratungstätigkeit im Bank- und Finanzrecht war er zuletzt Mitglied der Praxisgruppe Gesellschaftsrecht und M&A. Von Mitte 2010 bis Anfang 2011 arbeitete Dr. Hendrik Otto bei HSBC Investment Banking in London. Nach Ende seines Studiums im Jahr 2001 promovierte er und absolvierte das Referendariat in Hamburg mit Stationen in Washington DC, Hannover und Berlin.



GERHARD ROGGEMANN, stellvertretender Vorsitzender

Geboren 1948. Wohnhaft in Hannover. Unternehmensberater in Hannover.

Seit März 2010 Mitglied des Aufsichtsrats der Deutschen Beteiligungs AG. Seit 2013 ist Herr Roggemann als stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats zudem Mitglied im Präsidial- und Nominierungsausschuss und Vorsitzender des Prüfungsausschusses.

Gerhard Roggemann begann 1979 als Managing Director seine berufliche Laufbahn bei J.P. Morgan & Co., New York, bevor er 1991 in den Vorstand der Norddeutschen Landesbank, Hannover, berufen wurde. Von 1996 bis 2004 war er Mitglied des Vorstands der WestLB AG, Düsseldorf, und bis 2014 Vice Chairman der Canaccord Genuity Limited, London. Anschließend arbeitete er als Senior Advisor (Berater) für die Edmond de Rothschild Private Merchant Bank LLP, London. Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann studierte er Rechtswissenschaft in München, Kiel und Lausanne.

Vorstand


TORSTEN GREDE, Sprecher des Vorstands

Geboren 1964. Wohnhaft in Frankfurt am Main. Sprecher des Vorstands seit März 2013, Vorstandsmitglied seit Januar 2001. Bestellt bis Dezember 2018.

Im Anschluss an eine Berufsausbildung zum Bankkaufmann studierte Torsten Grede Betriebswirtschaftslehre in Köln und St. Gallen. Seine berufliche Laufbahn begann er 1990 direkt nach Abschluss seines Studiums bei der Deutschen Beteiligungs AG; er verfügt inzwischen also über mehr als 25 Jahre Erfahrung im Private-Equity-Geschäft im deutschen Mittelstand. 1995 wurde Torsten Grede zum Mitglied der Geschäftsleitung ernannt und 2001 erstmals in den Vorstand der DBAG berufen.



DR. ROLF SCHEFFELS

Geboren 1966. Wohnhaft in Frankfurt am Main. Vorstandsmitglied seit Januar 2004. Bestellt bis Februar 2021.

Dr. Rolf Scheffels studierte im Anschluss an eine Ausbildung zum Industriekaufmann bei der Braun AG Betriebswirtschaftslehre an der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Nach Abschluss seines Studiums begann er seine berufliche Laufbahn 1992 bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft C & L Deutsche Revision AG, Frankfurt am Main. 1996 promovierte er zum Dr. rer. pol. an der Goethe-Universität. Für die Deutsche Beteiligungs AG ist er seit 1997 tätig. 2000 wurde Dr. Rolf Scheffels zum Mitglied der Geschäftsleitung ernannt, 2004 erstmals in den Vorstand der DBAG berufen.



SUSANNE ZEIDLER

Geboren 1961. Wohnhaft in Bad Homburg v. d. Höhe. Vorstandsmitglied seit November 2012. Bestellt bis Oktober 2020.

Susanne Zeidler studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Münster. 1987 begann sie ihre Berufslaufbahn in einer mittelständisch orientierten Wirtschaftsprüfungssozietät. 1990 wechselte sie in den Bereich Corporate Finance der KPMG. Dort war sie bis 1999 für die Bewertung von Unternehmen aus verschiedenen Branchen zuständig. Mit ihrer Partnerbestellung im Jahr 2000 übernahm Susanne Zeidler die Leitung der Berichtskritik und weiterer Bereiche des Backoffice in der Niederlassung Frankfurt am Main. Von 2005 an baute sie das Geschäft mit Stiftungen und anderen gemeinnützigen Organisationen auf. Anfang 2011 wechselte sie als Geschäftsführerin in die Zentrale von Kirche in Not, einer internationalen spendensammelnden Organisation.


Stand: 15. Dezember 2016