DEEN

DIE DBAG IM PROFIL

Die Deutsche Beteiligungs AG ist eine börsennotierte Private-Equity-Gesellschaft. Wir initiieren geschlossene Private-Equity-Fonds: Die DBAG-Fonds ermöglichen es institutionellen Anlegern, in das Eigenkapital oder eigenkapitalähnliche Instrumente von nicht börsennotierten Unternehmen zu investieren. Die DBAG berät beziehungsweise verwaltet diese Fonds. Das heißt: Sie sucht, prüft und strukturiert Beteiligungsmöglichkeiten. Wir verhandeln Beteiligungsverträge, begleiten die Portfoliounternehmen während der Beteiligungszeit und gestalten den Veräußerungsprozess. Mit den Mitteln aus unserer eigenen Bilanz coinvestieren wir an der Seite dieser DBAG-Fonds. Eine Aktie der DBAG verschafft damit den Zugang zu einem Portfolio nicht börsennotierter Unternehmen und zugleich zu einem erfolgreichen Fondsberatungsgeschäft.

Unser Fokus liegt auf dem Mittelstand. Mittelständisch geprägte Unternehmen bilden das Rückgrat der deutschen Wirtschaft. Ihnen fühlen wir uns verpflichtet. Ihre Geschäftsmodelle und Märkte sind es, mit denen wir uns seit Jahrzehnten beschäftigen.

Unser besonderes Interesse gilt Unternehmen aus Industriesektoren, die im internationalen Vergleich besonders stark sind. (Eigen-)Kapital aus den DBAG-Fonds sowie Erfahrung und Know-how der DBAG unterstützen die Portfoliounternehmen dabei, eine langfristige und wertsteigernde Strategie umzusetzen. Ein unternehmerischer Investitionsansatz macht uns zu einem begehrten Beteiligungspartner. Seit Gründung der DBAG vor mehr als 50 Jahren haben wir gemeinsam mit den DBAG-Fonds mehr als 300 Unternehmen Eigenkapital zur Verfügung gestellt. Gegenwärtig hält die DBAG mehr als 20 Beteiligungen, das von uns beratene Vermögen beträgt rund 1,8 Milliarden Euro.

Wir erzielen seit vielen Jahren überdurchschnittliche Erfolge. Für unsere Portfoliounternehmen wie auch für die Investoren der DBAG-Fonds und unsere Aktionäre: Seit 1985 ist unsere Aktie an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert, und zwar im Prime Standard, dem Marktsegment mit den höchsten Transparenzanforderungen.

ERFAHRUNG AUS
MEHR ALS
300

BETEILIGUNGEN

1,8  MRD. €

BERATENES VERMÖGEN

GRÜNDUNG
1965

MEHR ALS 50 JAHRE ERFAHRUNG