DEEN

PROGNOSE

Q3  2016/2017 (zum 30. Juni 2017): Im Mai angehobene Prognose für das Geschäftsjahr 2016/2017 konkretisiert

  • Ergebnisbeiträge aus der Veräußerung von Formel D, Schülerhilfe und ProXES in der im Mai veröffentlichten Prognose noch nicht berücksichtigt
  • Erwartung viertes Quartal: keine wesentlichen Wertbeiträge aus der Ergebnisentwicklung der Portfoliounternehmen
  • Erwartetes Konzernergebnis für das Geschäftsjahr 2016/2017: leicht (bis zu 10 Prozent) über dem Konzernergebnis zum 30. Juni 2017