DBAG FUND VI

Der DBAG Fund VI hat zwischen 2013 und 2017 Beteiligungen an elf mittelständisch geprägten Unternehmen erworben. Die Beteiligungen wurden als Management-Buy-outs strukturiert. Mit einer Ausnahme haben die Unternehmen ihren Sitz oder Geschäftsschwerpunkt in Deutschland.

Mit der Beendigung der Investitionsperiode geht der Fonds keine Beteiligungen an neuen Portfoliounternehmen mehr ein, allerdings stehen für Folge-Investitionen in das bestehende Portfolio ausreichend Mittel zur Verfügung, beispielsweise um Zukäufe der Portfoliounternehmen zu finanzieren. Mit dem DBAG Fund VI hat die Deutsche Beteiligungs AG gezielt auch außerhalb ihres Branchenfokus investiert: Sieben Portfoliounternehmen entfallen auf die Kernsektoren, vier der elf Portfoliounternehmen haben keinen industriellen Hintergrund.

PORTFOLIO

Unternehmen Branche Erwerb Veräusserung
Dieter Braun GmbH Automobilzulieferer Januar 2017  
Frimo Group GmbH Maschinen- und Anlagenbau November 2016  
Polytech Health & Aesthetics GmbH Industrielle Komponenten Oktober 2016  
Telio Management GmbH Informationstechnologie, Medien, Telekommunikation April 2016  
Silbitz Group GmbH Industrielle Komponenten August 2015  
Cleanpart Group GmbH Industriedienstleistungen April 2015 Oktober 2018
Gienanth GmbH Industrielle Komponenten März 2015  
Infiana Group GmbH Industrielle Komponenten Dezember 2014 September 2019
Pfaudler International S.àr.l. Maschinen- und Anlagenbau Dezember 2014  
Unser Heimatbäcker GmbH Konsumgüter Mai 2014 Dezember 2018
ZGS-Bildungs GmbH („Schülerhilfe“) Dienstleistungen Oktober 2013 Juli 2017

KURZINFORMATION DBAG FUND VI

Status Investitionsperiode beendet
Start Investitionsperiode 2013
Zugesagtes Kapital 700 Mio. €,
davon 133 Mio. € von der DBAG