DEEN
Verbreiterung des Produkt- und Dienstleistungsangebots
11,8 Mio. €
EIGENKAPITALINVESTITION
30 Mio. €
Umsatz 2017
90
Mitarbeiter 2017

WICHTIGE FAKTEN IN KÜRZE

  • Weiteres Management-Buy-out in der Breitbandkommunikation
  • Chancen aus Marktwachstum und breiterem Leistungsangebot

BTV MULTIMEDIA GMBH

INVESTITION DES
DBAG ECF ZWEITE NEUE
INVESTITIONSPERIODE

11,8 MIO. €

ANTEIL DBAG

4,8 MIO. €

MANAGEMENT-BUY-OUT
GESELLSCHAFTER:
DBAG ECF ZWEITE NEUE
INVESTITIONSPERIODE

100,0 %

ANTEIL DBAG

41,0 %

BETEILIGUNGSBEGINN

AUGUST 2018

UMSATZ IN MIO. €

 

18

 

2015

 

26

 

2016

 

30

 

2017

Stand: 30. September 2018

27

PROZENT

Starkes organisches Wachstum seit 2015

BTV ist das fünfte Unternehmen in der Breitbandkommunikation, in das die DBAG seit 2013 investiert hat. Der Markt dieser Unternehmen wird von der steigenden Nachfrage der Endkunden nach schnelleren Internetverbindungen angetrieben, die es erfordern, bestehende Netzwerke aufzurüsten oder neu aufzubauen.

RAGNAR GEERDTS
MITGLIED DER GESCHÄFTSLEITUNG

PROFIL

BTV ist eine Gruppe von Handels- und Dienstleistungsfirmen, die Komponenten für den Bau von Kabel- und Glasfasernetzen entwickeln, produzieren und vertreiben. Sie gehört zu den wenigen Full-Service-Anbietern am Markt: BTV bietet alles an, was zum Aufbau, zur Aufrüstung und zum Betrieb solcher Infrastrukturen erforderlich ist. Dazu gehören zum Beispiel Antennensteckdosen, die individuell entwickelt und produziert werden. Die Gruppe hält ein großes Sortiment solcher und anderer Bauteile vor, die von Netzbetreibern und Serviceunternehmen verwendet werden. Ein wachsendes Servicegeschäft ergänzt und unterstützt das Produktgeschäft: Bestimmte Komponenten in Kabelnetzen werden immer komplexer und erfordern technische Unterstützung bei Planung, Verkauf, Konfiguration und Installation.

BTV wurde 1986 in Hannover gegründet. Dort werden rund 40 Mitarbeiter beschäftigt, unter anderem auch in einer Forschungs- und Entwicklungsabteilung: das Unternehmen entwickelt und testet Produkte in enger Kooperation mit seinen Kunden. Weitere Service- und Vertriebsstandorte gibt es in Hamburg und in Wismar, zudem werden in den Niederlanden und in Taiwan Niederlassungen unterhalten.

ENTWICKLUNGSPOTENZIAL

Zu den Entwicklungsschritten von BTV sollen neben organischem Wachstum auch die Verbreiterung des Produkt- und Dienstleistungsangebots durch weitere Unternehmenskäufe gehören.

 

 

 

 

 

Verantwortlich aus dem Investmentteam

Ragnar Geerdts
Ragnar Geerdts

Mitglied der Geschäftsleitung

Ragnar Geerdts
Name:
Ragnar Geerdts
Telefon:
+49 69 95787-172
E-Mail:

Ragnar Geerdts

Mitglied der Geschäftsleitung

Ragnar Geerdts ist seit 2012 bei der Deutschen Beteiligungs AG beschäftigt und wurde 2017 zum Mitglied der Geschäftsleitung ernannt.

Er hat über zehn Jahre Private-Equity- und M&A-Erfahrung. Ragnar Geerdts verfügt über umfangreiches Wissen in der Automobilzuliefer- und Telekommunikationsindustrie sowie im Maschinen- und Anlagenbau. Er engagierte sich bei einer Vielzahl von Unternehmensbeteiligungen und -veräußerungen. Dazu zählen DNS:NET, Frimo, Formel D, inexio, mageba, Oechsler und Unser Heimatbäcker. Zudem leitete er den Beteiligungsprozess an vitronet, netzkontor nord, von Poll Immobilen, BTV Multimedia und FLS und ist dort als Beirat tätig. Vor seinem Eintritt in die Deutsche Beteiligungs AG war er im Bereich M&A der Bayer AG und der Deutschen Post AG tätig.

Ragnar Geerdts absolvierte ein Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Freien Universität Berlin und studierte Chinesisch an der Beijing Foreign Studies University.

Ragnar Geerdts

Mitglied der Geschäftsleitung

+49 69 95787-172
ragnar.geerdts(at)dbag.de