KontaktKontakt

„Schlüssel zum Erfolg“ – Investmentteam erweitert

Erfahrene Private-Equity-Professionals und junge Hochschulabsolventen

„Das Investmentteam der DBAG ist der Schlüssel zu unserem Erfolg“, formuliert Vorstandsmitglied Jannick Hunecke, und: „Es zählt schon längere Zeit zu den größten und erfahrensten in unserem Markt.“ Die Investment­managerinnen und Investmentmanager identifizieren, analysieren und prüfen Beteiligungsmöglichkeiten, sie begleiten die Portfoliounternehmen in der Phase der Weiterentwicklung, und sie steuern den Veräußerungsprozess, wenn die angestoßenen Veränderungen abgeschlossen, Buy-and-build-Strategien umgesetzt sind.

Schon 2021 hat die DBAG ihr Team erweitert. Seit Anfang Januar sind weitere sieben Kolleginnen und Kollegen dazugestoßen. Gegenwärtig umfasst das Team 32 Mitglieder – fünf Frauen und 27 Männer. Alessandro Melini und Matteo Dagnaux ergänzen als Associate und als Analyst das kleine Team der Tochtergesellschaft DBAG Italia, das seit September 2021 von Mailand aus Beteiligungsmöglichkeiten für DBAG-Fonds identifiziert und strukturiert. Als Mitglied der Geschäftsleitung ist Andreas Krämer seit Februar für die DBAG aktiv; er bringt 21 Jahre Berufserfahrung in der Finanzbranche mit, davon 16 Jahre in Private Equity. Linda Sawallich (Investment Director) war vor ihrem Eintritt in die DBAG für eine Investmentbank tätig und in verantwortungsvoller Position für das M&A-Geschäft eines Industriekonzerns in China. Auch sie ist seit Februar im Team.

Die DBAG kann nicht nur erfahre Private-Equity-Professionals für sich begeistern, sondern auch junge Hochschulabsolventen. Josef Stöger hat die DBAG nach seinem Studium als Praktikant kennengelernt und ist im Anschluss als Analyst zum Team gestoßen. Jan Martin Gemmer bringt erste Erfahrungen im Investmentbanking mit, er ist jetzt Associate im Investmentteam, ebenso wie Carolin Klosterkamp, die ihre Karriere vor drei Jahren in einer Unternehmensberatung begann.

Mehr über die Neuen im Investmentteam der DBAG finden Sie hier.