DEEN
20.09.2018

DBAG ist „Investors' Darling“ im S-Dax

Die Deutsche Beteiligungs AG wurde im Wettbewerb Investors' Darling 2018 als bester Kapitalmarktkommunikator unter allen S-Dax-Unternehmen ausgezeichnet. Damit erreicht die DBAG zum dritten Mal nach 2015 und 2016 den Spitzenplatz des Rankings unter den vergleichbar großen Unternehmen. Im Vergleich aller 160 Unternehmen aus Dax, M-Dax, S-Dax und TecDax liegt die DBAG auf Rang 20 und lässt damit zum Beispiel mehr als die Hälfte aller Dax-Gesellschaften hinter sich. Susanne Zeidler, CFO der DBAG, nahm die Auszeichnung im Rahmen der Preisverleihung am Mittwoch in Frankfurt am Main entgegen. Im Vorjahr hatte die DBAG unter den S-Dax-Unternehmen den dritten, insgesamt den 14. Rang erreicht.

Im Investors' Darling-Wettbewerb untersucht die HHL Leipzig Graduate School of Management für das manager magazin verschiedene Aspekte der Kapitalmarktkommunikation deutscher Unternehmen. Die zugrundeliegende Analyse gilt als die ausführlichste ihrer Art in Deutschland. Die DBAG punktete in diesem Jahr erneut mit ihrem Geschäftsbericht, ihren Quartalsmitteilungen und dem Halbjahresfinanzbericht sowie mit der Investor-Relations-Arbeit. In die Bewertung fließt auch die Resonanz am Kapitalmarkt ein; dazu werden Analysten und Fondsmanager befragt und die Wertentwicklung der Aktie betrachtet.

Die Jury stellte in diesem Jahr besonders die transparente Kommunikation der DBAG im Zusammenhang mit einer jüngst veröffentlichten Fehlerfeststellung der BaFin in einem früheren Konzernabschluss und der damit verbundenen Änderung der Bilanzierungspraxis heraus. Außerdem verwies sie auf die hohe Konstanz in der Qualität der Kapitalmarktkommunikation.

Weitere Informationen zum Investors'-Darling-Wettbewerb finden Sie in den kommenden Tagen unter folgenden Links:
https://kapitalmarkt-forschung.info/#investorsdarling

http://www.manager-magazin.de/finanzen/geldanlage/finanzkommunikation-welcher-dax-konzern-am-besten-informiert-a-1228738.html