DEEN
27.07.2015

DEUTSCHE BETEILIGUNGS AG: KEINE VERÄNDERUNG IM AKTIONÄRSKREIS

  • Rossmann Beteiligungs GmbH weiterhin an DBAG beteiligt
  • Stimmrechtsmitteilung nach Änderung von Zurechnungstatbeständen

Frankfurt am Main, 24. Juli 2015. Ergänzend zu der heute veröffentlichten Stimmrechtsmitteilung des Herrn Dirk Roßmann teilt die Deutsche Beteiligungs AG (DBAG) mit, dass die Rossmann Beteiligungs GmbH weiterhin an der DBAG beteiligt ist. Hintergrund der jetzigen Stimmrechtsmitteilung ist die Tatsache, dass Herr Roßmann seit dem 1. Oktober 2014 keinen beherrschenden Einfluss mehr auf die Rossmann Beteiligungs GmbH hat. Dies hat zur Folge, dass die von der Rossmann Beteiligungs GmbH gehaltenen Anteile an der DBAG nicht mehr wie bisher Herrn Dirk Roßmann zugerechnet werden.

Die Rossmann Beteiligungs GmbH hatte am 2. April 2015 gemeldet, dass sie 2.725.200 Aktien der DBAG hielt, das entsprach 19,9 Prozent.