DEEN
27.10.2016 - 12:41 Uhr

Deutsche Beteiligungs AG (ISIN: DE000A1TNUT7 / WKN: A1TNUT) – 1,20 Euro je Aktie Dividende

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 Absatz 1 der Verordnung (EU) 596/2014 über Marktmissbrauch (Marktmissbrauchsverordnung – MAR)

Vorstand und Aufsichtsrat der Deutschen Beteiligungs AG (DBAG) werden der Hauptversammlung eine Ausschüttung von 1,20 Euro je Aktie vorschlagen. Ein entsprechender Beschluss wurde heute gefasst. Im Vorjahr war eine Dividende von 1,00 Euro je Aktie ausgeschüttet worden.

Das Konzernergebnis der Deutschen Beteiligungs AG (IFRS) für das Geschäftsjahr 2015/2016 (1. Oktober bis 30. September) wird, wie am 17. Oktober 2016 berichtet, nach vorläufigen, ungeprüften Zahlen zwischen 48 Millionen und 52 Millionen Euro betragen. Der vollständige Konzernabschluss soll am 15. Dezember 2016 veröffentlicht werden.

Der Vorstand
Frankfurt am Main, 27. Oktober 2016