DEEN

ENTSPRECHENSERKLÄRUNGEN NACH § 161 AKTG

Deutscher Corporate Governance Kodex

Die von der Bundesministerin für Justiz im September 2001 eingesetzte Regierungskommission hat am 26. Februar 2002 den Deutschen Corporate Governance Kodex verabschiedet. Mit diesem Kodex sollen die in Deutschland geltenden Regeln für Unternehmensleitung und -überwachung für nationale wie internationale Investoren transparent gemacht werden, um so das Vertrauen in die Unternehmensführung deutscher Gesellschaften zu stärken.

Auf der Internet-Seite der Regierungskommission ist der Kodex in seiner akutellen Fassung veröffentlicht und Sie finden Infomationen rund um den Kodex.